Wintermärchen Kalif Storch

Ein Kunstmärchen von Wilhelm Hauff


Im fernen Bagdad regiert Kalif Chasid u?ber sein Volk. Als er eines Tages ein wundersames Zauberpulver, das er von einem Krämer erstanden hat, mit seinem Großwesir Mansor zusammen schnupft, verwandeln sich beide in Störche. Als sie sich aufmachen, inkognito die Geheimnisse der Tierwelt zu erkunden, vergessen sie, dass sie während ihrer Verwandlung keines Falls lachen du?rfen, weil mit dem Lachen das Zauberwort fu?r ihre Ru?ckverwandlung aus dem Gedächtnis gelöscht wird. Dazu verdammt, ihr Leben als Störche zu verbringen, treffen sie nicht nur die ebenfalls verzauberte Eule Lusa, sondern kommen auch einer hinterhältigen Intrige auf die Spur, die der böse Zauberer Kaschnur zusammen mit seinem trottligen Sohn Mizra eingefädelt hat…

Kartenvorverkauf

im HdB am 10.11.2018 11:00 bis 14:00

Vorverkaufsstellen werden noch bekannt gegeben.

Aufführungen

Do, 06.12.2018 19:30 Öffentliche Generalprobe

Fr, 07.12.2018 17:00 Premiere

Sa, 08.12.2018 13:30 und 17:00 Aufführung

So, 09.12.2018 11:00 und 15:30 Aufführung

Zeitungsartikel „Vom Theatervirus infiziert”.

Spielgemeinschaft HdB probt für Krimikomödie „Keine Leiche ohne Lily”.

Maintaler Tageanzeiger vom 13.06.2017

→ Pressearchiv

Spielgemeinschaft spendet

an das Kinderhospitz Bärenherz


Am 22.6.2017 spendet die Spielgemeinschaft 1.550,- EUR an das Kinderhospitz Bärenherz. Die Spendengelder wurden bei den Aufführungen der Produktion Keine Leiche ohne Lilly gesammelt.

 

Bilder

der Spielgemeinschaft


Sehen Sie unser Ensemble und Auszüge aus unseren Produktionen

Be different @ SHdB

Impressum Datenschutzhinweise